0+
RECHTSTREITIGKEITEN
0+
KLAGEVERFAHREN
0+
FALL ZU LÖSEN: IHRER!

Vor nahezu fünf Jahrzehnten gründete Rechtsanwalt Frank Schieder in Nürnberg eine Kanzlei. Seither hat SCHIEDER UND PARTNER Rechtsanwälte kontinuierlich seinen Wirkungskreis über die Region hinaus vergrößert. SCHIEDER UND PARTNER Rechtsanwälte sind in ganz Deutschland für Mandanten tätig.

Schwerpunkte der Kanzlei

Die Philosophie von SCHIEDER UND PARTNER Rechtsanwälte wird durch das Selbstverständnis, welche diese ihrer Mandatsbetreuung zugrunde legen, geprägt: Anwaltlicher Erfolg im Mandat wird ermöglicht durch hohes persönliches Engagement und Kompetenz. Die Fachanwaltschaften belegen das, sind aber auch nur ein Kriterium. Der Erfolg von SCHIEDER UND PARTNER Rechtsanwälte basiert auf langjähriger fachlicher Erfahrung, juristischer Kenntnis sowie Vertrautheit mit der jeweiligen Branche.

Wir stellen uns vor

Thomas Schieder

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Tilmann Schellhas

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht / Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Hartmut Heinke

Vorsitzender Richter am Landgericht a.D. / Verkehrs- und Versicherungsrecht

Christine Friedrich

Fachanwältin für Versicherungsrecht / Fachanwältin für Informationstechnologierecht
Frank Schieder

Frank Schieder

(bis 31.12.2017)
Wolfgang Stelzig FACHANWALT MIETRECHT / WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT / FAMILIENRECHT

Wolfgang Stelzig

(bis 31.12.2018)

Aktuelles

Die Widerrufsinformation zu einem Verbraucherdarlehensvertrag ist fehlerhaft! Wenn in dem Satz der Musterinformation „Über in…

Häufig Apotheker- und Ärztebank e.G. betroffen Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 05.06.2018 (XI ZR…

Widerruf eines Autokredites über Kauf eines Dieselfahrzeug erfolgreich Landgericht Berlin entscheidet zu Gunsten des Verbrauchers…

Häufig Bausparkassen betroffen Häufig wollen Darlehensnehmer ein Immobiliardarlehen vorzeitig zurückzahlen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich…

Erst klagen – dann sanieren! In der Sache geht es um die überaus praxisrelevante Frage,…

Der BGH (Urt. v. 06.12.2018 – VII ZR 71/15) hat erneut entschieden, dass ein Auftrag­geber…

Kontaktieren Sie uns